Kategorie: Essen

Goldene Rakete – Burger & Bowls in der Fraunhofer Straße

Wenn man Goldene Rakete so liest, denkt man doch irgendwie direkt an die Ferne, das Weltall, unerreichte Sphären, Neil Armstrong, den Mars…. Dabei ist im Nachfolger des „Wasserman“ in der Fraunhofer Straße genau das Gegenteil der Fall. Man bleibt hier nämlich ziemlich auf dem Boden. Weiterlesen

Restaurant Izakaya – Foodporn in der Landsberger

Porno – Ein Wort, welches uns früher als Halbstarke noch die Schamesröte ins Gesicht getrieben hat, wird heute schon fast inflationär benutzt und ist längst in der Foodszene angekommen. Heute setze ich auf jedes Instagram-Bild aus dem Izakaya den Hashtag #Foodporn, bevor ich es hochlade. Das Restaurant in der Landsberger Straße bringt ordentlich frischen Wind in die Münchner Restaurantszene und spricht die Klientel an, die sich für eine gute Küche in außergewöhnlicher Location auch gerne mal weiter bewegt als bis zum Stachus.

Weiterlesen

Mai Garten in der Au – Mein absoluter Geheimtipp

Mai Garten München

Ok, ich geb´s zu, ich habe Euch etwas verheimlicht. Nämlich den Mai Garten in der Ohlmüllerstraße. Mein ultimativer Tipp für authentische, chinesische Küche. Den Mai Garten kenne ich schon seit einigen Jahren und nur auf explizite Anfrage habe ich diese Perle herausgerückt. Schuldig im Sinne der Anklage. Aber jetzt steht mein kleiner Chinese in der Zeitung und ich rücke raus mit der Sprache.

Weiterlesen

Restaurant MUN – Ein Highlight am Wiener Platz

MUN Restaurant Haidhausen

Ihr wollt es dramatisch? Na gut: MUN hat mein Leben verändert. Zumindest im Hinblick auf das Thema Reis. Ich habe ihn bisher immer genossen und möchte behaupten, dass ich guten von schlechtem Reis unterscheiden kann. Aber was Mun Kim in seinem Restaurant in Haidhausen auf den Teller zaubert, ist schon beeindruckend gut. Eine sehr facettenreiche Küche, die nicht zu umsonst den SZ Gourmet Award abgeräumt hat. Weiterlesen

Xavers – Neues Wirtshaus an der Rumfordstraße

Wirtshaus 4.0 – Klingt nach einer digitalen Revolution, ist für mich aber nur die logische Evolution der Gaststube in München. Der Münchner liebt sein Wirtshaus und in immer mehr Läden der Stadt drehen junge Wirte alte Konzepte auf Links, ohne dabei den Ursprung zu vergessen. Klassiker wie Schnitzel und Schweinebraten treffen auf vegane Gerichte und Lillet. Aber gemütlich, zünftig und deftig muss es sein. Besonders gut gelungen ist dieser Shift im Xavers an der Rumfordstraße. Weiterlesen

Spezlwirtschaft Haidhausen

Spezlwirtschaft Haidhausen

Feiern mit Freunden und Familie. Wer in München nicht gerade  200qm Wohnfläche zur Verfügung hat, der steht häufig vor einer Herausforderung. Nämlich vor der, Platz für eine größere Gruppe zu finden, mit der man bei gutem und bezahlbarem Essen einen schönen Anlass feiern kann und dabei auch noch freundlich bedient wird. Egal ob für den Abschied eines Kollegen, den eigenen Geburtstag oder einen Junggesellenabschied. Wer mit seinen Spezln feiern will, sollte dabei auch die Spezlwirtschaft(en) mit in die Überlegung einbeziehen.

Weiterlesen

Little London – Steakrestaurant

Das beste Steakrestaurant Münchens. Bei diesem Titel scheiden sich ja die Geister und mittlerweile ist die Auswahl – und vor allem die Qualität – sehr groß. In Sachen Qualität braucht sich das Little London nicht zu verstecken, obgleich das Restaurant gut versteckt im Tal liegt. Die rote Fassade lässt ein Irish Pub erahnen. Und wer nicht genau hinschaut, der kann den Restaurantbereich von außen leicht übersehen. Wieder ein Argument, eine Schwelle einfach mutig zu überschreiten und neugierig zu sein.

Weiterlesen

Westend Factory – Steak Restaurant

Eine Seite Speisekarte. Das muss reichen! So sehe ich das zumindest. Wer mag schon die Qual der Wahl. Lieber hochwertige Gerichte mit frischen Zutaten, als ein halber Roman voller Convenience. In der Westend Factory gibt´s exakt eine Seite und das genügt. Was ich haben möchte, hängt eh vor meiner Nase im Reifeschrank.

Weiterlesen

Valentinum & Bar – Neues Restaurant in Schwabing

„Bayrische Küche, neu interpretiert“ – so eine Aussage muss man sich heutzutage als neues Münchner Restaurant erst mal trauen. Da gibt’s nur zwei Möglichkeiten: Geil oder Fail. Dazwischen geht nicht. Das Valentinum & Bar mit seinem Küchenchef Rob Valls hat´s probiert und hat mich voll umgehauen. Im positiven Sinne. Ich schwärme immer noch von den gegarten Ochsenbacken. So lasset die bayrischen Spiele beginnen…

Weiterlesen

Cometa Mexico – Der neue Mexikaner am Stachus

Kometen aus Mais, Schmetterlinge aus Kanada und Schildkröten auf Stierköpfen. Klingt schräg, oder? Ist aber Teil der bunten Geschichte vom neuen Cometa Mexico am Karlsplatz. Iván Nájera, der auch die La Taqueria am Isartor betreibt, steht in seinem neuen Laden und erzählt voller Leidenschaft, warum das Cometa so aussieht wie es aussieht und warum es kein gewöhnlicher Mexikaner ist.

Weiterlesen